Wellnesshotel Auerhahn

Wellnesshotel Auerhahn Website

Wellnesshotel Auerhahn Hotelbewertungen

Wellnesshotel Auerhahn Facebook Fansite

Wellnesshotel Auerhahn auf Google+

Wellness- & Biohotel Alpenblick

Wellness- & Biohotel Alpenblick Website

Wellness- & Biohotel Alpenblick Hotelbewertungen

Wellness- & Biohotel Alpenblick Fansite

Biohotel Alpenblick auf Google+

Der Autor
Ferdinand Thoma
Hoteldirektor

Kategorie Alpenblick

Kategorie Auerhahn

26. Dezember 2014

Weg mit den überschüssigen Weihnachtspfunden im Wellnesshotel Auerhahn in Schluchsee und im Bio und Wellnesshotel Alpenblick in Höchenschwand

DSC02145

Die vier Säulen zur Gesundheit:

Der nächste Bikini Sommer kommt bestimmt

 

Bewegung:

Eine Gesundheitsorientierte Bewegung, ist auf jeden Fall ein aerobes Ganzkörpertraining. Wir unterscheiden zwischen Aerob und Anaerob. Aerob ist mit genügend Sauerstoffversorgung, das heisst im idealen Pulsbereich für eine optimale Verbrennung. Idealerweise ist der optimale Pulsbereich mit einer guten Pulsuhr zu überwachen. Wir können den idealen Pulsbereich auch berechnen. Maximalpuls 220 minus Lebensalter ergibt den neuen Maximalpuls. Davon berechnen wir je nach Kondition 60% bis 80% als Durchschnittspuls.

Frauen rechnen nochmals 10% dazu, denn sie liegen etwas höher in der Pulsfrequenz als Männer. Vom Marktführer Polar gibt es die etwas teureren One Zone Uhren, die nach einer genauen Einstellung auf die eigene Frequenz immer den optimalen, persönlichen Pulsbereich anzeigt. Der kann sich mit zunehmender Kondition oder einem Anflug von Schwäche auch verändern. Wenn wir uns generell im aeroben Pulsbereich bewegen, ist die ausreichende Energiebereitstellung gewährleistet. Die Kraftwerke unserer Muskelzellen, die Mitochondrien können somit ständig genügend Energie für eine optimale Verbrennung bereit stellen. Auch das geliebte Thema der Fettverbrennung ist dann sicher gestellt. Schliesslich ist das unser grösster Energiespeicher. Nur wenn wir uns ausserhalb der optimalen Pulsfrequenz bewegen, verbrennt der Körper vorwiegend unseren Glucosevorrat, der sich als grösster Speicher in der Leber befindet und allen Muskelzellen vorgelagert ist. Die weitere Versorgung ist dann mit dem Stoffwechsel Endprodukt der Milchsäure belastet, eine anaerobe Folgeerscheinung, die sich mit Muskelkater meldet.

Nordic Walking:

Ganz am Anfang, als Nordic Walking langsam bekannt wurde, überlegte man sich im Allgemeinen, wie lange dieser neue Trend jetzt wohl anhalten würde. Sportwissenschaftler erkannten sofort die Vorteile und waren sich sicher, dass Nordic Walking kein Trend wird, sondern sich als tolles Ganzkörpertraining entwickelt, das alle bisherigen Sportarten in den Schatten stellt. Wenn wir Nordic Walking richtig ausführen, nehmen wir 90% der Muskulatur in Anspruch. Das heisst 90% der Mitochondrien verbrennen Energie. Männer verbrauchen pro Stunde bis zu 650 Kcal, Frauen bis zu 500 Kcal, weil sie insgesamt weniger Anteile an Testosteron und dadurch auch weniger Muskelmasse haben. Das funktioniert natürlich nur, wenn die Bewegung richtig und effizient ausgeführt wird. Ein langer Schritt und einen kräftigen Stockeinsatz, der sich bis zur hinteren Reichweite durchzieht ist die grundlegende Voraussetzung. Wenn wir durch die grünen Tannenwälder walken, sieht man nur zu oft ein sogenanntes „Stöckle tragen.“ Kein richtiges einstecken und kein richtiges durchziehen. Jeder der diese tolle Sportart richtig ausführen will sollte sich wenigstens die Zeit für einen Einführungskurs nehmen, damit er das Ziel erreicht, was er sich vorstellt. Bei den Stöckle – Spaziergängern denke ich mir immer: Besser so bewegt, als gar nicht bewegt. Wieviel das Nordic Walking die Gelenke entlastet ist sich die Wissenschaft noch nicht so einig, aber das es entlastet ist vorteilhaft für Menschen mit Gelenkproblemen.  



Share 'Weg mit den überschüssigen Weihnachtspfunden im Wellnesshotel Auerhahn in Schluchsee und im Bio und Wellnesshotel Alpenblick in Höchenschwand' on Delicious Share 'Weg mit den überschüssigen Weihnachtspfunden im Wellnesshotel Auerhahn in Schluchsee und im Bio und Wellnesshotel Alpenblick in Höchenschwand' on LinkedIn Share 'Weg mit den überschüssigen Weihnachtspfunden im Wellnesshotel Auerhahn in Schluchsee und im Bio und Wellnesshotel Alpenblick in Höchenschwand' on Mister Wong DE Share 'Weg mit den überschüssigen Weihnachtspfunden im Wellnesshotel Auerhahn in Schluchsee und im Bio und Wellnesshotel Alpenblick in Höchenschwand' on Twitter


Kommentar verfassen