Wellnesshotel Auerhahn

Wellnesshotel Auerhahn Website

Wellnesshotel Auerhahn Hotelbewertungen

Wellnesshotel Auerhahn Facebook Fansite

Wellnesshotel Auerhahn auf Google+

Wellness- & Biohotel Alpenblick

Wellness- & Biohotel Alpenblick Website

Wellness- & Biohotel Alpenblick Hotelbewertungen

Wellness- & Biohotel Alpenblick Fansite

Biohotel Alpenblick auf Google+

Der Autor
Ferdinand Thoma
Hoteldirektor

Kategorie Alpenblick

Kategorie Auerhahn

5. März 2013

Traumhaftes Wintermärchen in Höchenschwand

P1010525

Die Winterlandschaft in Höchenschwand präsentiert sich von der besten Seite.

Ein wahres Wintermärchen zum langlaufen und wandern. In Höchenschwand werden die Loipen und Winterwanderwege bestens gepflegt. Die Aussicht auf das Schweizer Bergpanorama lässt einen den Alltag vergessen. Zu Fuss zur Loipe vom Bio und Wellnesshotel Alpenblick aus sind es nur 10 Minuten.

Der März ist für den Wintersport ideal. Die Nachttemperaturen weit unter dem Gefrierpunkt und tagsüber sonnig warm, das ist Genuss pur.  Abends aufwärmen in der Sauna, am offenen Kamin ruhen und im Solepool whirlen.

Beim abendlichen Menu geniesst man dann die Bio Lebensmittel, die Roman Baumgart, der Küchenchef   möglichst aus der Region einkauft. Da wir alles frisch zubereiten, wissen wir auch was wir Ihnen auf den Tisch bringen. Bei uns wiehert keine Lasagne. Wenn wir Ihnen so etwas servieren würden, stellen wir alles selbst her und wissen woher die Lebensmittel sind.

Mit freundlichen Grüssen Ferdinand Thoma



Share 'Traumhaftes Wintermärchen in Höchenschwand' on Delicious Share 'Traumhaftes Wintermärchen in Höchenschwand' on LinkedIn Share 'Traumhaftes Wintermärchen in Höchenschwand' on Mister Wong DE Share 'Traumhaftes Wintermärchen in Höchenschwand' on Twitter


2 Kommentare
  1. Ali Aufguss sagt:

    Hallo Herr Thoma,

    die Winterlandschaft ist wirklich wunderschön. Einziger Haken: Wir haben Mitte März und da wäre wirklich mal etwas Frühling angebracht, meinen Sie nicht?

    Freundliche Grüße,
    Ali Aufguss

Kommentar verfassen