Wellnesshotel Auerhahn

Wellnesshotel Auerhahn Website

Wellnesshotel Auerhahn Hotelbewertungen

Wellnesshotel Auerhahn Facebook Fansite

Wellnesshotel Auerhahn auf Google+

Wellness- & Biohotel Alpenblick

Wellness- & Biohotel Alpenblick Website

Wellness- & Biohotel Alpenblick Hotelbewertungen

Wellness- & Biohotel Alpenblick Fansite

Biohotel Alpenblick auf Google+

Kategorie Alpenblick

Kategorie Auerhahn

Grander belebtes Wasser im Bio und Wellnesshotel Alpenblick in Höchenschwand

19. November 2014
index

Ohne Wasser kein Leben. Dessen sind wir uns im Alltag oftmals gar nicht so bewusst. Wir gehen oft sehr verschwenderisch mit diesem kostbaren Gut um.

Im Bio und Wellnesshotel Alpenblick in Höchenschwand gehen wir sehr bewusst mit Wasser um. Im Neubau haben wir keine großen Duschteller eingebaut, die 3 bis 4 mal soviel Wasser wie normale Duschen verschwenden. Die großzügigen Juniorsuiten verfügen aber trotzdem über alle Annehmlichkeiten, die man sich als Hotelgast wünscht. Hans Grohe produziert im Schwarzwald wassersparende Armaturen für Hotelzimmer ohne jeglichen Komfortverlust. Schwarzwälder Qualität natürlich.

In Höchenschwand fließt bestes Schwarzwälder Quellwasser durch das Leitungsnetz der Gemeinde. Damit wir unseren Gästen eine noch bessere Wasserqualität zur Verfügung stellen können, haben wir uns im Bio und Wellnesshotel Alpenblick für eine Anlage an der Hauptwasserleitung von Johann Grander entschieden. Im Wellnesshotel Auerhahn haben wir bereits seit mehr als zehn Jahren ein Belebungsgerät von Grander installiert. Es ist ein Genuss das belebte Wasser direkt ab der Wasserleitung zu trinken, darin im Pool zu schwelgen oder am Morgen eine erfrischende Dusche mit belebtem Wasser zu geniessen

Wir haben ab sofort durch Grander belebtes Wasser im Alpenblick Haupthaus und im Neubau und freuen uns, Ihnen diesen Genuss zu ermöglichen.

Ferdinand Thoma


Die erste Pensionierung im Wellnesshotel Auerhahn in Schluchsee

7. August 2014
DSC00264

Heute haben wir unseren geschätzten Mitarbeiter Wasilewski Heinz – Ulrich aus der Küche mit Rosè Sekt vom Engelhof und feinen Häppchen feierlich verabschiedet.

Nach elf Jahren treuer Zugehörigkeit geht er in den wohlverdienten Ruhestand. Als Koch war unser Wasi, wie ihn alle nannten, für die kalte Küche oder das umfangreiche Frühstück zuständig. Als Abschiedsgeschenk bekam er einen Gutschein für einen Aufenthalt im Wellnesshotel Golfpanorama in Lipperswil und einen Gutschein für einen Aufenthalt im Waldhotel National in Arosa.

Endlich entspannen und abschalten. Obwohl die Köche im Wellnesshotel Auerhahn und auch im Wellnesshotel  Alpenblick in Höchenschwand durchgehende Arbeitszeiten ohne Zimmerstunde haben. Durch die gute Organisation von Küchenmeister Stapf und Küchenmeister Juhasz entstehen nicht die üblichen Stressmomente wie man sie  sonst aus vielen Küchen kennt. Wir lieben unsere Lebensmittel und unseren Beruf.

Mit Koch  echten Grüßen Ferdinand Thoma

 

 


Hardy Stapf, der Smoothie König vom Wellnesshotel Auerhahn in Schluchsee

11. Juli 2014
DSC01054

Grüne Smoothie’s werden im Wellnesshotel Auerhahn und im Bio und Wellnesshotel Alpenblick aus Wildkräutern täglich frisch zubereitet. Damit alle Gäste wissen, was denn da drin ist, bereiten wir die grünen Dinger vor unseren Gästen zu.

Das ist Gesundheit pur. Grün bedeutet Chlorophyll und das bedeutet eine bessere Sauerstoffversorgung der Zelle. Dann die vielen Mineralstoffe und Vitamine aus wild wachsenden Kräutern ist einfach Wellness pur.

Unser Küchenmeister Hardy Stapf ist ein begeisterter Wildkräuter Sammler. Er erkennt den Schwarzwald als idealer Ort für tolle Wild und Heilkräuter. In der unmittelbaren Umgebung des Hotels findet man zum Beispiel Schafgarbe, Mädesüß, Frauenmäntel, süßen Klee, Brennnesseln, Huflattich, Gänseblümchen, jungen Löwenzahn, Lavendel und viele mehr.

Anfänglich wenn es darum geht, das Getränk auch zu probieren sind viele sehr skeptisch aber einmal probiert ist die Angst vor allzu viel wildem schnell überwunden.

Hardy versteht es auch sehr gut, die Gäste zu motivieren. Oft entwickeln sich zusätzliche Fachgespräche wie: Sagen Sie mal Herr Stapf wie machen sie eigentlich ihre leckeren Brennnessel Spätzli. Da ist Hardy nie verlegen. Mit ein paar lustigen Sprüchen löst sich dann die Runde glücklich und gesund wieder auf und verabreden sich meistens für den nächsten Tag.

So mein grüner Smoothie steht jetzt hier. Zum Wohle Ferdinand Thoma.

Übrigens: Noch fast geheim, vom 19. bis 21. leite ich wieder einmal einen Kochkurs im Bio und Wellnesshotel Alpenblick. Diesmal ein höchst interessantes Thema: Die vegane Küche interessant und einfach für zu Hause. Anmeldungen oder Fragen dazu unter: f.thoma@auerhahn.net


Fischbuffet auf der MS Schluchsee

28. Juni 2014
DSC00784

Seit fast 20 Jahren findet jeden Freitagabend das grosse Fischbuffet im Wellnesshotel Auerhahn in Schluchsee statt.

Am Freitag, den 27.6. 2014 richteten wir das Fischbuffet auf dem Rundfahrtenschiff MS Schluchsee an. Unsere Gäste waren begeistert, denn Kapitän Toth fuhr während dem Essen seine Runden auf dem Schluchsee und Zitherspieler Dieter Hildebrandt spielte flotte Rythmen dazu.

Das Vorspeisenbuffet mit vielen leckeren Fischgerichten, Sylter Royal Austern, Fischpralinen von einer Hamburger Fischmanufaktur und natürlich auch Süsswasserfische mariniert und geräuchert war wirklich ein Gaumenschmaus.

Unsere Küchenbrigade unter der Leitung von Hardy Stapf war mit an Bord und richteten die Suppe und den Hauptgang an. Das Süssspeisen Buffet lockte dann nochmals zum Schluss. Nur ganz Wenige konnten der Verführung widerstehen.

Franka Toth, die Frau des Kapitän half uns takräftig mit und machte auch den Kaffee mit einer tollen, gewerblichen Maschine, so dass auch keine Wartezeiten entstanden. Die neue MS Schluchsee ist absolut für solche Events geeignet, denn vom Kühlraum über den Herd bis zum modernen Kombidämpfer ist alles an Bord.

Isabella Kramer hatte den Service voll im Griff und servierte tolle Weine vom Weingut Engelhof. Der Chardonnay Don Ferdinando (das beste Fass) vom Weingut Engelhof passte hervorragend zu unseren Fischgerichten.

Gegen 22.00 Uhr gingen dann alle wieder von Bord und trafen sich noch zum Schlummertrunk in der Bar.

Ich grüsse Euch vom Schluchsee Ferdinand Thoma


Eine Schifffahrt auf dem Schluchsee die ist schön.

9. Juni 2014
DSC00518

Jeden Sonntagabend laden wir die Gäste vom Wellnesshotel Auerhahn und vom Bio und Wellnesshotel Alpenblick  in Höchenschwand zu einer Aperitivfahrt auf der MS Schluchsee dem neuen grandiosen Rundfahrtenschiff  mit Platz für über 200 Personen ein.

Ganz klar, dass es dann Rosecco vom Weingut Engelhof gibt. Andrea und Georg Netzhammer bewirtschaften den Engelhof und sind Garanten für absolute Qualität.

Kapitän Toth steuert das Boot exclusiv für uns über den See und gibt interessante Details zur Staumauer und zum See über die Lautsprecheranlage durch, damit auch die Sonnenanbeter auf dem oberen Deck alles mithören können.

Es ist für uns jeden Sonntagabend ein Genuss und gleichzeitig die Verabschiedung der vergangenen Woche und Begrüßung der Gäste für die folgende Woche.

Das neue Schiff liegt so gut auf dem Wasser, dass man über das Wasser zu schweben glaubt. Im unteren Bereich sind die Räumlichkeiten voll klimatisiert so dass auch bei der momentanen grossen Hitze sich alle wohl fühlen.

Darum versuchen wir unser bekanntes Fischbuffet mal auf dem Schluchsee an zu richten, damit unsere Gäste ein ganz besonderes Fischbuffet genießen können. Am Freitag, den 27. 6. 2014 ist das ganze Schiff für uns reserviert. Dieter uns Zitherspieler begleitet uns natürlich auch, damit wir seinen Klängen lauschen können.

Wir hoffen nun auf schönes Wetter, viele Gäste und eine gute Stimmung. Ferdinand Thoma


Nordic Walking Schluchseelauf, wir danken dem ganzen Team

11. Mai 2014
DSC_1340

Wie jedes Jahr hat das Team Auerhahn wieder am Nordic Walking Schluchseelauf teil genommen. Die 18 Kilometer rund um den Schluchsee sind ein Naturgenuss. Auch die kleinere Strecke mit 11 Kilometer Richtung Bildstein und dann am Wellnesshotel Auerhahn unten am See zurück ist sehr abwechslungsreich.

Und wieder haben wir es geschafft die größte Gruppe an zu melden. Mit 120 Läufern gingen wir an den Start. Alles tolle Menschen, die mittlerweile nach den vielen Jahren größtenteils zu Freunden geworden sind.

Weil man während dem Laufen doch nicht so viel reden kann, machen wir nach dem Lauf immer ein gemütliches Beisammensein im Restaurant Tannenzäpfle mit Essen aus Hardys Küche und Weine vom Weingut Engelhof.

In 2014 haben wir das erste mal eine Anmeldegebühr verlangt. Das nicht um uns zu bereichern sondern einfach um sicher zu sein, dass die angemeldeten Läufer auch zum Lauf erscheinen. Letztes Jahr haben sich nämlich 134 angemeldet und nur 96 sind erschienen. Da saßen wir dann auf 40 Kappen und 40 Odlo T- Shirts.

Der Förderverein für krebskranke Kinder e.V. in Freiburg www.helfen-hilft.de wird sich über die Spende des Team Auerhahn freuen.

Mit den besten Grüßen Ferdinand Thoma


Hilfe, der Schluchsee läuft leer. Auerhahn ohne See?

2. März 2014
P1050468

Momentan sieht der wunderschöne Schluchsee schon etwas leer aus. Über die Webcam vom Wellnesshotel Auerhahn in Schluchsee sehen Sie den Wasser Tiefstand fast auf Natur See Niveau.

Haben spielende Kinder einfach den Stöpsel gezogen und jetzt läuft das Wasser ab oder wird unser Wasser heimlich abgezapft und in die Wüste verkauft?

Dafür gibt es eine einfache und unspektakuläre Erklärung. Immer wenn ENBW der bekannte Energieversorger Renovierungsarbeiten an der Staumauer, am Einlauf oder an den Stollen vornimmt muss das Wasser abgelassen werden.

Das lockt immer sehr viele Neugierige an, denn man könnte ja vielleicht einen verlorenen Schatz, eine geheimnisvolle versunkene Flaschenpost oder eine fast neue Sonnenbrille finden.

Beim heutigen Spaziergang, der bei normalem Wasserstand eigentlich tief im Wasser wäre fand ich tatsächlich Badeschuhe jeder Größe, Sonnencreme Tuben, Konservendosen vom Picknick, uralte Wurzelstöcke von mächtigen Bäumen und Anzeichen der Grundmauer der früheren Schule, die idyllisch zwischen Wiesen, Wälder und See lag. Muss das toll zum lernen gewesen sein dachte ich. Aber nur ganz kurz, dann erinnerte ich mich an unseren Lehrer damals in meiner 5. Klasse. Spaß war das in keinem Fall, denn die Kopfnüsse und die Schläge mit dem Lineal trugen überhaupt nicht zu besseren Schulnoten bei. Dafür hatten wir aber Respekt und Angst, wenn er uns anschaute. Wir lästerten nur hinter seinem Rücken.

So zurück zum See. Eines kann ich Ihnen versichern: Bis zum Sommer ist er wieder voll und die sonntägliche Aperitiv Rundfahrt findet bei Kapitän Todt auf der neuen MS Schluchsee wie immer ab Mai statt.

Ich freue mich auf Sie Ferdinand Thoma


Gratis W-Lan im Wellnesshotel Auerhahn und im Bio und Wellnesshotel Alpenblick

12. Februar 2014

Seit gut einem Jahr bieten wir im Wellnesshotel Auerhahn in Schluchsee und im Bio und Wellnesshotel Alpenblick in Höchenschwand die W-Lan Verbindung unseren Gästen kostenlos an. Wie wichtig das ist, erkennen wir an der Tatsache, dass anreisende Gäste vor dem Zimmerschlüssel nach dem Passwort Ticket fragen.

So schön der Schwarzwald ist, so schlecht sind aber auch die Lösungen für schnelles und effizientes W-Lan. Bei uns können maximal 20 Endgeräte gleichzeitig ins Netz. Da ist es natürlich klar, dass jeder der eingeloggt ist sofort wieder ausgeloggt wird, wenn er das System nicht nutzt. Somit haben alle Gäste auch mal die Chance ins Netz zu gehen. Denn bei 120 Gästen könnten sich rein theoretisch mit Smartphone und Tablet bis zu 240 Geräte versuchen ein zu loggen. Das wäre dann der sichere Absturz des ganzen Systems. Damit müssen wir leben, bis auch in den ländlichen Regionen Glasfaserkabel verlegt sind.

Einen Pilotversuch starten wir mal mit einer Satellitenschüssel, die dann das System unterstützen kann, wenn die Verbindung ins All schnell genug ist. Elektro Kaiser aus Häusern startet nächste Woche mal einen Versuch.

Unsere Schweizer Gäste beschweren sich oft über die Bürokratie, dass der Erhalt des Tickets unterschrieben werden muss. Die Gesetzgebung in Deutschland verlangt das, denn wir als Netzbetreiber müssen der Behörde bei Missbrauch nachweisen können wer sich über unser Netz eingeloggt hat. In der Schweiz sind die Gesetze anders, da muss die Behörde nachweisen, dass jemand Sachen auf dem PC hat, die eventuell eine Strafverfolgung nach sich ziehen. Somit können unsere Schweizer Kollegen in ihren Hotels das W-Lan einfach frei schalten.

Wie schön ruhig war doch die Zeit ohne W-Lan, ohne Handy und ohne Tablet. (Ich bin auch immer erreichbar)

Mit frühlingshaften Grüßen

Ferdinand Thoma


Biber beim Wellnesshotel Auerhahn am Schluchsee

1. September 2013
P1040212

Unweit vom Wellnesshotel Auerhahn am Schluchsee fand ich gestern abgenagte und gefällte Bäume am Ufer.

Wenn man auf dem Jägersteig wandert gibt es zum Thema Biber eine ganze Lehrtafel, wo man viel Wissenswertes über diese netten, wuscheligen Gesellen erfahren kann.

Biber waren in ganz Deutschland weitgehend ausgerottet. Im Mittelalter galten Sie als beliebte Fastenspeise: Wegen des beschuppten Schwanzes und seiner Unterwasser Lebensweise erklärten findige Mönche den Biber einfach zum Fisch. Somit durfte man ihn in der Fastenzeit bedenkenlos essen.

Biber können mit ihren Dammbauten Gewässer aufstauen und an Uferbefestigungen erhebliche Schäden anrichten. Deshalb gibt es Überlegungen, den Biber künftig unter die jagdbaren Tiere eizuordnen. Dann wird der eine oder andere Schluchsee Biber wieder als Delikatesse auf den Gourmettellern landen. In alten Kochbüchern wird genau beschrieben wie man Biber zubereiten kann. Besonders gut soll der Biberschwanz schmecken. Na ja. Mit biberigen Grüssen vom Wellnesshotel Auerhahn Ferdinand Thoma.

(Mir sind Apenzeller Biberli lieber.)


Motorradfahrer im Wellnesshotel Auerhahn in Schluchsee

27. August 2013
P1000200

Motorradfahrer sind sehr gute und willkommene Gäste im Wellnesshotel Auerhahn am Schluchsee.

Für Motorradfahrer ist der südliche Hochschwarzwald ein Hochgenuss für ausgiebige und abwechslungsreiche Touren. Im Wellnesshotel Auerhahn sind wir bestens darauf eingerichtet. Es gibt Unterstellplätze (Carports), damit die Motorräder auch geschützt stehen können. Für die Sicherheit brennt die ganze Nacht Licht, damit sich keine bösen Buben daran zu schaffen machen.

Der Motorradfahrer trinkt aus Prinzip auf seinen Touren keinen Alkohl. Umso mehr schätzt er am Abend einen guten Wein von einer gut sortierten Weinkarte. Dazu ein gutes Essen, einen schönen Apritiv und danach einen Digestiv in der Bar, was will Motorradfahrer mehr. Und all das bieten wir natürlich im Wellnesshotel Auerhahn am Schluchsee.

Der Harleyclub Edelweiss aus dem Bernerland (Thun) hat bereits mehrere Male bei uns logiert. Sie kamen auch mit dem ganzen Club zum Mittagessen mit 120 Personen. Carlo Kilchher hat das Treffen organisiert. Das war ein Spektakel. Die Fenster zitterten als die edlen Motoren brummten und der Parkplatz war ein Schauspiel von auf Hochglanz poliertem Chrom und edlem Design. Viele Schaulustige hatten ihre helle Freude an dieser kostenfreien Ausstellung. Mittlerweile bin ich Ehrenmitglied von Edelweiss und habe viel Verständnis für die Wünsche und Anliegen von Motorradfahrern.              Mit bestem Gruss Ferdinand Thoma